Reduzierte Anwesenheiten auf dem See

Im Rahmen der Vorsichtsmassnahmen betreffend dem COVID-19 Virus. haben die vergangenen Winterpiketts nicht stattgefunden. Dieses Wochenende würden die regulären Sommerpiketts starten. Bis auf weiteres werden diese aber beim Rettungsdienst Bielersee nur vermindert stattfinden.

Die Wochenenddienste finden in Bereitschaft zu Hause statt. Bei einem Vorfall rücken die reduzierten Crews von daheim aus und gehen danach wieder nach Hause. Wir machen daher keinerlei Kontrollen, keine Taucharbeiten und können auch keine Überwachungen tätigen. Wir danken für euer Verständnis, bitte bleibt gesund und haltet euch an die Empfehlungen des Bundesrats.

Schwimmbäder geschlossen, Trainings abgesagt!

Mit dem Entscheid des Bundesrates sind alle Schwimmbäder geschlossen. Die Trainings unserer Jugendgruppe im Kongresshaus und in Magglingen, sowie die freien Trainings am Donnerstagabend sind auf weiteres abgesagt. Die Jugendgruppe hat ihr Training ins Internet verlagert und löst dort gemeinsam Quizfragen. Wir wünschen euch viel Durchhaltewille und bleibt gesund.

Jugendgruppe besucht Seerettung Rorschach

Unsere Jugendgruppe war am vergangenen Wochenende auf einem Ausflug nach Rorschach unterwegs. Dort konnten die Mädchen und Jungs hinter die Kulissen der Seerettung Rorschach schauen. Weiter ging es dann dem Wetter entsprechend mit Pedalo fahren sowie, Baden, Rutschen in der Badi Rorschach.

 

#Seerettung #SAR #summer #fun

Materialrevision 2019

Nach der erfolgreichen Materialrevision sind wir bereit in die nächste Saison zu starten.  Fehlendes Material, wie Schäkel und Schraubenzieher sind ersetzt und unsere Basis im Strandbad wurde gereinigt. Nach der Arbeit konnten wir noch eine Glace an der frühlingshaften Sonne geniessen. Somit sind wir startklar für die Saison 2019, wir freuen uns!

Big Bang 2018

Wir wünschen allen einen unfallfreien und schönen Big Bang 2018. Wenn sich alle an die einfachen Regeln halten, wird die Gefahr für Unfälle minimiert.  Wir hoffen auf gute Bedingungen und wünschen Euch viel Vergnügen. In diesem Jahr wurde die Sperrzone verändert: bitte beachtet auch unseren Facebook-Post mit der entsprechenden Karte – https://www.facebook.com/rettungsdienstbielersee/posts/1368562579954150?notif_id=1533023201067143

Aus MS 60 wird MS Engelberg.

Seit heute 29. Mai 2018 heisst das jüngste Boot der BSG nicht mehr MS 60 (Projektname), sondern wurde auf den Namen MS Engelberg getauft. Das Schiff hat eine Kapazität von maximal 60 Personen, eine kleine Küche wird ein Gastronomieangebot ermöglichen. Das Design gilt als innovativ und exklusiv. Neptun und Vertreter aus Politik und natürlich auch vom Rettungsdienst Bielersee waren bei diesem Anlass dabei.

Nutzung Webseite

Seit etwas mehr als zwei Monate ist unsere neue Webseite online. Diese ist nun auch mobil sehr gut lesbar. Wir freuen uns bereits 56.1 % der Besucherinnen und Besucher mit einem mobilen Gerät zu begrüssen. Die Tablett-Benutzer sind mit knapp 2 % noch in der Minderzahl. 42,1 % besuchen uns mit einem herkömmlichen Computer. Wie auch immer, wir freuen uns über jeden Besuch!

Mitglied werden? Nur 25 CHF im Jahr

Der Rettungsdienst Bielersee finanziert sich unter anderem durch seine Mitglieder. Der Betrag für Aktive und Passive beträgt lediglich CHF 25 pro Jahr. Wir nehmen aber auch gerne Gönner und Kollektivmitglieder auf. Mehr Informationen zum Thema gibt es hier: https://www.rdb-sslb.ch/verein/kontakt/formular_mitgliedschaft/ . Danke für die Unterstützung!

Saisonstart 2018

Frohe Ostern! Die erste Pikettmannschaft der Saison hat am Karfreitag ihren Dienst für das lange Osterwochenende (inkl. Montag)  angetreten. Ab sofort sind wir jeweils am Samstagnachmittag und am Sonntag den ganzen Tag auf dem Bielersee im Einsatz. Unter 032 322 55 77 stehen wir gerne für Hilfe und Fragen zur Verfügung. Wir wünschen allen Seebesuchern eine sichere Saison 2018.